Digitale Kunstwerke

Nach dem Vorbild des türkischen Künstlers Ugur aus Istanbul entstanden im Kunstunterricht kleine digitale Kunstwerke. Die Schüler fügten immer zwei gegensätzliche Bilder zu einem neuen Bild zusammen. In jedem Bild gibt es jedoch eine Schnittstelle, die die Bilder vereint und ein Ganzes daraus werden lässt. Die Bildbearbeitung fand in der App PicCollage statt.

Werbeanzeigen

Die Berliner Mauer

Mit der App Die Berliner Mauer und der Seite http://www.chronik-der-mauer.de haben sich die Schüler in GSE vielseitige Infos zum Mauerbau und dem Mauerverlauf selbst erarbeitet. Außerdem können hier Einzelschicksale recherchiert werden und auf einen umfangreichen Pool an Texten und Videos zurückgegriffen werden. Die App ist außerdem dazu fähig direkt mit Google Maps den Mauerverlauf zu konstruieren.

Arbeit mit dem Medienpad

Auf medienpad.de findet sich ein Tool, dass sich super in den Unterricht integrieren lässt. Durch Eingabe eines Begriffs (hier Herschel) öffnet sich ein Medienpad, auf das alle Schüler in Echtzeit zugreifen können. Sie können hier Arbeitsergebnisse eintippen und diese erscheinen auf allein zugeschalteten Pads oder per Beamer wie in einem Chat. Super um ein Brainstorming zu machen oder um Gruppen kommunizieren zu lassen.

So erleichtert es alles…

Seit diesem Schuljahr haben wir in der Klasse Ladestationen für die iPads. Dies erleichtert die Arbeit ungemein. Alle Pads werden gleichzeitig geladen und sind gut aufbewahrt. Kein Umstecken und kein nerviges Verstauen in irgendwelchen Schränken. Zudem haben wir jetzt den Vodafone GigaCube, mit dem wir ein gutes WLAN aufbauen können, das auch immer funktioniert.

Argumentieren

Zusammen löst sich die Aufgabe doch gleich viel leichter. Die Schüler sollen eine Stellungnahme zum Thema YouTube im Unterricht schreiben. Dazu sammeln Sie in Kleingruppen Argumente, tippen diese bei Pages ein und setzen diese anschließend zu einer gemeinsamen Muster Stellungnahme zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.